#WhatAboutUs: Plus-Size-Blogger gehen auf die Barrikaden!

#WhatAboutUs: Plus-Size-Blogger gehen auf die Barrikaden!


Sind Plus Size Blogger auf den ABOUT YOU Awards nicht erwünscht? Weder auf der Liste der Nominierten noch im Publikum finden sich sonderlich viele Kurvenstars. Dabei werden die Awards doch von einem der größten Mode-Versandhändler ausgerichtet. Das fällt den deutschen Plus Size Bloggern auf. Sie fragen unter dem Hashtag #WhatAboutUs: “Was ist mit uns?” Julia Kremer vom Blog SchönWild hat auf Instagram über 36.000 Follower und macht darauf aufmerksam, wie wichtig gerade die Nische für soziale Netzwerke ist: “Ich bin damals Menschen gefolgt, die es in meinem Umfeld nicht gab und die ich mir so sehr gewünscht hätte. […] Erst als ich diese Vorbilder gefunden und gesehen habe, dass es auch anders geht, habe ich gelernt, mich selbst so zu akzeptieren, wie ich bin.” In Zeiten von Curvy Models bei GNTM oder Plus Size Frauen auf Magazincovern sollte das eigentlich selbstverständlich sein. Der Hashtag wird bisher über 46.000 Mal bei Instagram verwendet. Eine Antwort der Veranstalter steht noch aus.

23 thoughts on “#WhatAboutUs: Plus-Size-Blogger gehen auf die Barrikaden!

  1. Ich glaube das 36000 Follower einfach nicht reichen damit man eingeladen wird weil eine zu wenige kennen

  2. Dieser Aboutyou Award ist sowieso der größte Mist den ich jemals gesehen habe. Einfach nur ein weiteres nichts sagendes Event wo sich die ganzen Influuuueeennnzaa bis nach Russland pushen 😒 einfach ohne Sinn🤦🏽‍♀️

  3. Sie wurde nich eingeladen, weil sie fett ist, sie wurde nicht eingeladen, weil der Veranstalter ihre Existenz wahrscheinlich nicht mal kennt. Diese Feministenhuren kotzen mich an. Sie ist fett und liebt es ? Gäbe es eine Pille mit der sie perfekte, schön feminine Rundungen hätte, würde sie also nein zu sagen? Hm. Naja, den Tumor, die Diabetes und ihre Herzkreislaufprobleme werden sie in jungen Jahren umbringen. – Es könnte auch sein, dass sie ihr lebenlang verkrüppelt bleibt.
    Hört mir zu:
    Fett sein, ist auf keinen Fall schön. Kapiert ? Ihr seid fett und hässlich und werdet jung sterben. Ihr könnt euch entscheiden.
    1. Ihr seid fett, behaltet eure Trauer für euch und verreckt unglücklich.
    2. Ihr nimmt ab und seid somit um das Tausendfache glücklicher in eurem Leben.
    3. Ihr seid fett, lässt jeden drann teilhaben, tut so, als wäre alles okay und ruiniert somit das Leben tausend anderer Menschen, da fett sein einen Menschen psychisch und körperlich umbringt. Buchstäblich.
    4. Ihr nimmt ab und motiviert andere Menschen glücklick und gesund zu werden.
    Entscheidet euch, ihr fetten Idioten.
    Falls ihr mich jetzt Arschloch nennt – Ich helfe Menschen glücklich zu werden, ihr bringt Menschen dazu sich seelisch und körperlich selbst umzubringen.

  4. Wow was kann denn AboutYou dafür, wenn es fast keine plussize Zuschauer gibt? Und denken die "Curvy Models" mal nach, dass man nicht verpflichtend ist auch etwas dickere Leute einzuladen?? Btw da waren "Stars", die über 1 Millionen Fans haben und da kommt die mit ihren über 30 000 an. ahahah

  5. Parabéns show de canal!..✨🌷✨ um lindíssimo abençoado ✨🙏✨ final de semana a todos os que curt este canal!..✨🇧🇷✨

  6. Und nur weil sie curvy sind, sind sie automatisch berühmt? ! So zu denken ist schon etwas selbstverliebt außerdem gibt es viele Curvymodels mit größerer Reichweite. Es hat doch sogar nein Curvygirl den Beautypreis gewonnen 😊

  7. Das sind normale Menschen 😫 die haben eingeladen wen sie einladen wollten egal welche Zahl auf der Waage steht… immer diese Diskussion.. Plus Size Models brauchen doch nicht für jeden Scheiß ne extra Einladung nur damit die Medien davon berichten können welche Akzeptanz da herrscht.

  8. Könnt ihr bitte aufhören mit diesen Curvy-Models bei GNTM? Die haben eine völlig normale Figur🤷🏼‍♀️

  9. Wie dämlich sich darüber aufzuregen.. „Schönheit hat keine Kleidergröße bzw das Gewicht/Kleidergröße spielt keine Rolle“ ist ja das Argument Jup stimmt, und warum sollte dann about you Personen nur genau wegen ihrer Kleidergröße einladen???

  10. Liebes @Promiflash Team. die Kampagne wurde von Julia und mir ins Leben gerufen. Wir beide haben über Instagram dazu aufgerufen. Wir möchten mehr Sichtbarkeit von unterschiedlichen Körperformen in den Medien erreichen. Uns geht es nicht primär um eine Kategorisierung sondern darum, dass wir alle Körperformen sichtbar machen. LG; Tanja www.kurvenrausch-hamburg.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *